Dunkle Bratensoße kaufen

Dunkle Soße für Braten 250 g Dose

2,79  (inkl. 7% MwSt.)

13 vorrätig

Rezeptidee: Rinderbraten mit dunkler Bratensoße und Kräuter-Kartoffeln

  • 1 kg Rinderbraten
  • 2 EL Olivenöl
  • Salz und Pfeffer
  • 2 Zwiebeln, grob gehackt
  • 2 Karotten, in Stücke geschnitten
  • 2 Knoblauchzehen, gehackt
  • 500 ml Rinderbrühe
  • 1 Packung dunkle Bratensoße (Pulver oder Konzentrat)
  • 1 kg Kartoffeln, gewürfelt
  • Gemischte Kräuter (Rosmarin, Thymian, Petersilie), gehackt
  • 2 EL Butter
  1. Rinderbraten vorbereiten: Den Rinderbraten mit Salz und Pfeffer würzen. In einem Bräter das Olivenöl erhitzen und den Braten von allen Seiten scharf anbraten. Zwiebeln, Karotten und Knoblauch hinzufügen und kurz mitbraten.
  2. Schmoren: Den Braten mit Rinderbrühe ablöschen und bei niedriger Hitze zugedeckt 2-3 Stunden schmoren lassen, bis das Fleisch zart ist.
  3. Bratensoße zubereiten: Nach dem Schmoren den Braten herausnehmen und warmhalten. Die Brühe aus dem Bräter durch ein Sieb geben, um die festen Bestandteile zu entfernen. Die Brühe zurück in den Topf geben und das Bratensoßenpulver einrühren, bis eine glatte Soße entsteht. Bei Bedarf mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  4. Kräuter-Kartoffeln kochen: Die Kartoffeln in Salzwasser kochen, bis sie weich sind. Abgießen und mit Butter und gehackten Kräutern vermischen.
  5. Servieren: Den Rinderbraten in Scheiben schneiden und mit der dunklen Bratensoße und den Kräuter-Kartoffeln servieren. Genießen Sie ein herzhaftes, wärmendes Gericht, das perfekt für ein gemütliches Familienessen oder besondere Anlässe ist.

Häufig gestellte Fragen zur dunklen Bratensoße

Ja, fertige Bratensoße ist in den meisten Supermärkten und Lebensmittelgeschäften erhältlich. Sie finden sie oft in Form von Pulvern oder konzentrierten Pasten, die einfach mit Wasser oder Brühe gemischt werden, um eine schmackhafte Soße zu kreieren. Diese Produkte bieten eine bequeme und schnelle Möglichkeit, Ihren Gerichten eine reichhaltige Bratensoßennote hinzuzufügen.

Eine Fertigsoße lässt sich leicht verfeinern, um sie an Ihren persönlichen Geschmack anzupassen. Sie können frische Kräuter wie Thymian oder Rosmarin hinzufügen, einen Schuss Rotwein für Tiefe oder etwas Sahne für eine cremigere Konsistenz einrühren. Auch das Hinzufügen von geröstetem Knoblauch, karamellisierten Zwiebeln oder ein paar Tropfen Sojasauce kann den Geschmack wesentlich bereichern und personalisieren.

Bratensaft ist die Flüssigkeit, die natürlich aus Fleisch während des Bratens austritt. Er ist reich an Fleischgeschmack und wird oft als Basis für Soßen verwendet. Bratensoße hingegen ist eine zubereitete Sauce, die oft Bratensaft als eine ihrer Zutaten verwendet, aber auch andere Zutaten wie Mehlschwitze, Gewürze, Kräuter und manchmal Wein oder Sahne enthält. Während Bratensaft eher einfach und puristisch ist, ist Bratensoße komplexer und in der Regel reichhaltiger im Geschmack.